Alice im Anderland – Großartiges Theater

Gestern war die Premiere des Oberstufentheaters des Gymnasium Puchheim zum Stück „Alice im Anderland“.

Jeder kennt irgendwie „Alice im Wunderland“ mit der kleinen Alice und ihrer Traumwelt. Was aber, wenn die Alice krank ist, krank im Kopf und ihr Dasein in einer Nervenheilanstalt verbringt?

Diese Inszenierung von Stefan Altherr ist anders, bringt zum Lachen, aber auch zum Nachdenken, welche Krankheiten unsere Psyche ereilen können.
Anke-Larissa war Alice und spielte die Hauptrolle mit einer intensiven Leidenschaft.

80C0A188-F987-4A1E-87B2-9215920A3DD9
In der Hauptrolle der Alice stand Anke-Larissa Ahlgrimm

Allgemein Theater

%d Bloggern gefällt das: